Über mich

 

Lutz Morell, geboren 1957 fotografiert seit über 19 Jahren Kinder und Babies Über- und Unterwasser. Fotografiert wird meistens im Rahmen eines Schwimmkurses oder bei Sammelterminen der jeweiligen Schwimmschulen oder Bäder.

 

 

Dazu ist er während seines Musikwissenschafts-Studiums gekommen. Dort spezialisiert er sich auf Film (Im Zeichen des Wassers Musikalische Direktion), bzw. Filmschnitt und Filmmusik. Nach einem Film über Baby- und Kinderschwimmen entstand die Idee zur Unterwasserfotografie.

 

            
(Klicken zum vergrößern)                               (Klicken zum vergrößern)

 

Die Unterwasserfotografie ist zu seiner Passion geworden. Diese Momente abzulichten, in der die Kinder in eine andere Sphäre tauchen, vor der sie möglicherweise zunächst Respekt und Furcht haben, diese aber dann überwinden, in die Stille eintauchen  - und das ganze Geschehen vollendet gut zu beleuchten faziniert immer wieder. Vier großflächige Planen (170cm x130cm) hingen bereits ein Jahr lang im Rahmen einer Ausstellung für Kinder im Altonaer Museum. Die Qualität seiner Bilder sind im weltweiten Vergleich spitzenmäßig.